Neue Hygiene-Schutzmaßnahmen

gegen der Verbreitung von Covid-19

Momentan besteht keine Maskenpflicht.
Wenn du dich aber mit einer
besser fühlst, kannst du sie gerne tragen.

Es gilt jedoch 3G Regel (geimpft, getestet, genesen).

BRINGE MIT dir zur Behandlung:

 

- einen 3G Nachweis

• PCR-Test (maximal 72 Stunden alt)
• Antigentest (maximal 48 Stunden alt)
• Selbsttest, der in ein Datenverarbeitungssystem eingetragen wurde (maximal 24 Stunden alt)
• Impfnachweis (ab 22. Tage nach Erstimpfung)
• Nachweis der Erkrankung (maximal 180 Tage alt)
• Antikörpernachweis (maximal 90 Tage alt)

 

- frische, bequeme Kleidung (bevorzugt aus natürlichen Materialien) und frische Socken zum umziehen.
Behandlungen auf Straßenkleidung
sind NICHT möglich!

 

- ein großes sauberes Handtuch.

 

- eventuell eine eigene Decke, wenn du Bedenken hast mit meiner bedeckt zu werden.

 

 

IN DER PRAXIS:

 

- Wasche dir bitte bevor du in meinen Behandlungsraum kommst deine Hände (einen Waschbecken gibt es bei der Toilette).
In meinem Raum stelle ich Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Bitte benutze es vor und gleich nach der Behandlung.

 

- Wenn du dich krank fühlst oder Covid-19-bekannte-Symptome aufweist, dann sage bitte deinen Termin ab (möglichst früh, dann kann ich jemanden von der Warteliste dran nehmen).

 

Wir passen alle auf :-)  Auf uns selbst und auf Andere.
TROTZDEM:
Ein wenig Restrisiko für eine Virusübertragung (sei es Covid-19, oder Grippe, oder was anderes ...) besteht aber trotz aller aufpassender Aufmerksamkeit immer noch.